Büro: 08821 949 200
E-Mail: info@oberlaender-pflegedienst.de

Unsere Leistungen

  • GPS-Ortung mittels GPS-Uhr für demente und unterstützungsbedürftige Personen
  • Professionelle Pflege
  • Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Betreuungsdienste
  • Mobiler Essenstisch
  • Sterbebegleitung
  • Pflegeberatung für Patienteneinstufung in der Pflegeversicherung
  • 24 Stunden Pflegenotruf
  • 24 Stunden Hausnotruf in Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  • u.v.m.

Pflegeleitbild

Das Team des Oberländer Ambulanten Pflegedienstes arbeitet mit dem Ziel, dem Klienten in seinem häuslichen Umfeld zu helfen, die aus unterschiedlichsten Gründen verloren gegangene oder eingeschränkte Selbstständigkeit und Mobilität in gesundheitlicher und psychosozialer Hinsicht zu erhalten bzw. wieder zu erreichen.

Es entspricht unserem Standard, dass wir dieses Ziel unter Wahrung der Privatsphäre und mit der größtmöglichen Sorgfalt im Umgang mit unseren Klienten verfolgen. Im Zentrum unserer Aufmerksamkeit und unserer Arbeit steht immer der einzelne Mensch, der unsere Hilfe in Anspruch nimmt.

Durch fachliche Schulung und ständige Weiterbildung halten wir unseren Standard stets auf dem aktuellen medizinischen und wissenschaftlichen Niveau, so dass wir auf Veränderungen im pflegerischen wie auch im sozialen Bereich jederzeit optimal reagieren können.

Konzept

Unser Pflegedienst arbeitet nach einem innovativen und progressivem Konzept, welches unter ständiger Verbesserung verändert wird. Grundsätzlich bleiben aber die folgenden fundamentalen Gesichtspunkte unberührt:

  • ständige Rücksprache und Feedback zwischen Pflegepersonal und der Pflegedienstleitung
  • Pflegestandard nach Henderson und der AEDL's nach Monika Krohwinkel mit der persönlichen Einschränkung des einzelnen Patienten auf seine individuellen Wünsche
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung des Pflegepersonals
  • Durchführung eines regelmäßigen Pflegezirkels
  • Kontinuierliche Qualitätskontrollen durch die Pflegedienstleitung
  • Ständiger Kontakt mit den behandelnden Hausärzten zur Prozessplanung und Aktualisierung der Dokumentation